Anthroposophische Medizin, Homöopathie, Naturheilkunde, Psychologische Beratung

Heinrich Brettschneider - Facharzt für Innere Krankheiten, Naturheilkunde

 

 

 

 

 

 

"Ich suche nach den geistig-seelischen Ursachen der Krankheiten meiner  Patienten. Dabei sind mir die Schriften und Vorträge Rudolf Steiners schon seit Jahrzehnten ein großes Vorbild. Aber  dieser Weg hat mich auch schon zu so mancher eigener, wirksamer Therapiemethode geführt".

Heinrich Brettschneider - 

Facharzt für Innere Krankheiten, Naturheilkunde 


  • Das ist meine anthroposophische Arztpraxis für die Zukunft: Durch die Hinzunahme von Frau Erika Lorenz als psychologische Beraterin wird eine Erweiterung auf die seelischen Aspekte der Krankheiten, sowohl der psychiatrischen Krankheiten als auch der Krebskrankheit erreicht und so der heute weit verbreiteten Bevormundung oder Entmutigung der Patienten entgegengewirkt.

 

Was ist anthroposophiche Psychologie? 

 

Anthroposophische Psychologie ist eine Seelenkunde, die dem individuellen Menschen, und nicht nur den Forderungen der Gesellschaft an den Einzelnen gerecht wird. Ihre Aufgabe ist es, das Interesse des Einzelnen an den Tiefen seines eigenen Selbst zu wecken.

 

                                

Erika Lorenz

psychologische Beraterin 

"Meine Arbeitsweise in der Beratung besteht darin, dass ich neben der sprachlichen Kommunikation ein unmittelbar empfindendes Verstehen von Mensch zu Mensch entwickele. Dadurch wird möglich, dass der Ratsuchende in Freiheit seinen eigenen Weg findet."


Nachsatz von Heinrich Brettschneider: Weil es ein Hochmut wäre, psychische Störungen in dem Sinne "heilen" zu wollen, in dem man physische Krankheiten "heilt", wenn man aus Gottes großartiger Natur ein "Heilmittel" für den göttlichen Körper des Menschen nimmt, ziehen wir es vor, ebensowenig von "psychischen Krankheiten", wie von "Psychotherapie", sondern schlicht und ergreifend nur von "Konflikten", "Seelischen Entwicklungsrückständen" und von "Psychologischer Beratung", allenfalls noch von "Seelischer  Entwicklungshilfe" zu sprechen, die den Ratsuchenden anregt und ermutigt, sich zu entwickeln und seinen individuellen Weg zu finden. Für diesen individuellen Weg ist der heutige Tag noch nie da gewesen. Folglich gibt es auch niemanden, der schon vorher weiß, was der Ratsuchende als Nächstes zu tun hat. Das jetzt zu tuende kann nur der einzelne durch Intuition mit Hilfe des dafür nötigen Mutes finden. Allenfalls können wir Hilfestellungen anbieten, die der seelischen Entwicklung, besonders der Entwicklung des Denkens gewidmet ist.