Auch dieses sechste CORRUPTIONA Tagebuch ist dem Thema Impfung gewidmet, weil mir inzwischen klar geworden ist, dass die Corona-Pandemie nur "katzenpfötchen" im Vergleich zu dem ist, was in den nächsten 10 Jahren als Folge der Corona-Impfungen auf uns zukommt.

Worst Case Scenario

"TOD IN 5 BIS 10 JAHREN"

Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994.

🔔🔔🔔

"... Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich sagte war, das alle über 70, die einen dieser mRNA-Impfstoffe bekommen, wahrscheinlich innerhalb von zwei bis drei Jahren sterben werden.
Und ich würde sagen, jeder andere, der seine Injektion erhielt, abhängig davon in welchem Alter, seine Lebenserwartung reduziert.

Wenn sie in ihren Dreißigern sind, werden sie innerhalb der nächsten 5 - 10 Jahre sterben. Sie werden Allergien haben, neuro-kognitive Probleme, [Demenz, Alzheimer] Entzündungen und natürlich unter Unfruchtbarkeit leiden, als hauptsächliche Erscheinung."


 

https://unser-mitteleuropa.com/progressive-soros-und-gates-stiftungen-mischen-in-europa-auf/

 

https://www.rubikon.news/artikel/der-impf-todesstoss

Berichte an VEARS über schwere oder tödliche Reaktionen auf alle Covid-19 Vakzinen weltweit zusammengenommen vom 1. April 2021 (VEARS ist die US-Behörde am CDC zur weltweiten Erfassung von schweren Impf-Reaktionen und Nebenwirkungen). Quelle: Evidence of Covid-19 vaccine injuries & deaths

Jährliche pauschale Sterbezahlen 1991-2021: Die Kurve verläuft nahezu horizontal von 1991-2006, steigt dann schon deutlich von 2008-2019, lässt dann ebenso deutlich nach im Jahr 2020, dem ersten Jahr der offiziellen "Pandemie", explodiert aber dann förmlich ins grenzenlose im Jahr 2021, also mit dem Beginn der weltweiten Impf-Kampagnien! 

Hier finden sich noch weitere weltweite Meldungen über schwere Nebenwirkungen der Covid-19-Impfungen in Israel und anderswo.