PRIVATPRAXIS

 Kontakt:

 Mail:

heinz.brettschneider@t-online.de

 

Mobil +49 170 565 75 90

Festnetz/Fax +49 711 56615205

Schreiberstr. 37, Klingel 8E

70199 Stuttgart

 

Welche Therapie-Methoden biete ich an?

Vorbemerkung:

 

Die naturwissenschaftlich ausgerichtete akademische Medizin hat in den letzten Jahrzehnten atemberaubende Fortschritte gemacht.

 

Dennoch werde ich in meiner Praxis immer wieder mit dem Schicksal von Patienten konfrontiert, deren besondere individuelle Lage offenbar selbst von den besten Vertretern der naturwissenschaftlich ausgerichteten akademischen Medizin nicht ausreichend gebessert, ja, vielfach nicht einmal als solche wahrgenommen werden konnte. Dies ist gewiss die Folge hochgradiger Spezialisierung. Die Erweiterung der naturwissenschaftlichen durch eine geistige Sicht des menschlichen Organismus ist daher die größte Aufgabe unseres Alltages. Letztlich kann dies nur dadurch gelingen, dass die verschiedenen Richtungen der medizinischen Kunst im Dienste des Patienten miteinander zur Synthese gebracht werden. In diesem Sinne sind alle hier nun aufgeführten und dargestellten Methoden nicht als Alternativen, sondern als Erweiterungen und Ergänzungen dessen zu verstehen, was in der akademischen Medizin anerkannt und erfolgreich ist.  

 

Chronisch kranke Patienten, die ein bestimmtes Therapie-Programm schon in meine Praxis mitbringen, haben deshalb nicht zu befürchten, dass ihnen dieses  nun genommen oder ausgeredet  werden soll, sondern im Gegenteil: Soweit sie damit eine Verbesserung ihrer Lage erzielen konnten, bleibt es zunächst voll  erhalten und wird nur in dem Maße schrittweise reduziert oder beendet, als dies sich ohne Verlust an Lebensqualität als möglich erweist.

 

1. Konzeptuelle Grundlagen meiner Arzneimittel-Therapie:

 

a) Typische Heilmittel der Anthroposophischen Medizin

b) Integrative Medizin

c) Anthroposophische Heilkunst

d) Homöopathie

 

2. Weitere Therapiekonzepte:

 

Heileurythmie

 

Was tun wir, wenn wir sprechen?

Im Sprechen übertragen wir unser seelisches Inneres auf den Atemstrom. Insofern überführt das Sprechen unser Vorstellen in eine Bewegung. In der Heileurythmie setzen wir diese Richtung fort, so dass der innere Mensch den äußeren Menschen durch und durch beweglich macht. Was ich in der frühesten Kindheit schon zu lernen beginne, und in der mittleren Kindheit, also vom Schuleintritt bis zur Pubertät, zu einer gewissen, vorläufigen Vollendung bringe, nämlich meine Gefühle und Gedanken dadurch auszudrücken, dass ich sie in Sprachlaute verwandle und anderen Menschen mitteile, das übertrage ich in der Heil-Eurythmie auf den Ganzen beweglichen Organismus, besonders aber auf die Beine, Füße und die Wirbelsäule. Indem ich dies täglich übe, wird meine Seele erst zum eigentlichen Herren meines Körpers. So können wir durch Heileurythmie ausgleichen, was unser Intellekt zur Erstarrung führt (Näheres hierzu erfahren Sie, wenn Sie auf das Wort "Heileurythmie" klicken).

 

Misteltherapie

 

a) Bei Krebs

 

Die Misteltherapie stärkt in Ergänzung der naturwissenschaftlich-technologischen Formen der Krebstherapie die Selbstheilungskräfte des Patienten (Näheres hierzu erfahren Sie, wenn Sie auf das Wort "Misteltherapie" klicken).

 

b) Bei den so genannten Auto-Immunkrankheiten.

 

Es gibt aber eine ganze Reihe von weiteren Krankheiten, die nicht krebsartig sind und doch auch durch Misteltherapie geheilt oder wesentlich gebessert werden können: Siehe Herzinfarkt, Auto-Immunkrankheiten, Auto-Immun-Hautkrankheiten, Lupus erythematodes, Rheumatoide Arthritis, Juvenile Monoarthritis, Psoriasis, Chronische Hepatitis B und C, Chronisch-Entzündliche Darmkrankheit (CED)